Neufassung ÖNORM Schneelast

15.05.2022:
Neufassung der ÖNORM B 1991-1-3: 2022-05-15 mit einer Schneelastkarte für ganz Österreich auf Grundlage von Auswertungen von über 900 Messstationen in Österreich. Mit einem Raster von 50 x 50 m über ganz Österreich können die Schneelasten bis auf eine Seehöhe von 2000 m abgelesen werden.
Das Ortsverzeichnis wird durch ein flächendeckendes Kartenmaterial ersetzt, wo punktgenau für jeden Standort (Grundstück) die Topographie berücksichtigt, die Schneelast abgelesen werden kann.

Grundsätzlich führen die neuen Normwerte großteils zu geringeren Belastungen im Vergleich zu den Vorgänger Normen des Eurocodes.

Die digitale Scheelastkarte ist über www.hora.gv.at abrufbar. LoCa Statiksoftware (www.locastatik.at) bietet mit dem Ausgabetag die Schneelastermittlung gemäß ÖNORM B 1991-1-3: 2022-05-15.